Information zu den wichtigsten Abwicklungsbanken

Informationen zur Identität der wichtigsten Abwicklungsbanken und der Ausführungsqualität der Wamsler & Co. Vermögensverwaltung GmbH  für Finanzportfolioverwaltungsmandate gegenüber Privatkunden

Eine wesentliche Neuerung durch Einführung der MIFID II in nationales Recht ist die Pflicht der Wamsler & Co. Vermögensverwaltung GmbH einmal jährlich die fünf wichtigsten Abwicklungsbanken für  jede Gattung von Finanzinstrumenten zu veröffentlichen, die ausgehend vom Handelsvolumen am wichtigsten sind und Informationen über die dort erreichte Ausführungsqualität zusammenzufassen.

Die Wamsler & Co. Vermögensverwaltung GmbH  hat keinen direkten Zugang zu den Ausführungsplätzen und führt daher Aufträge im Rahmen ihrer Dienstleistungen nicht selbst aus, sondern beauftragt Dritte (das depotführende Kreditinstitut) mit der Auftragsausführung.

In Zusammenhang mit der Finanzportfolioverwaltung gegenüber Privatkunden weisen Kunden die Wamsler & Co. Vermögensverwaltung GmbH ferner darüber hinausgehend im Regelfall an, sämtliche zur Durchführung des Vertrages erforderlichen Aufträge über die vorgenannten depotführenden Kreditinstitute des jeweiligen Mandats abzuwickeln. Da die Wamsler & Co. Vermögensverwaltung GmbH somit Dritte zwecks Ausführung von Aufträgen beauftragt, sind nach Maßgabe der gesetzlichen Veröffentlichungspflichten folglich die fünf wichtigsten depotführenden Kreditinstitute anzugeben.

Es bestehen bezüglich der aufgelisteten depotführenden Kreditinstitute weder enge Verbindungen der Wamsler & Co. Vermögensverwaltung GmbH  noch bestehen sonstige Interessenkonflikte zu diesen, welche dem Kundeninteresse zuwider laufen könnten.

Für die Ausführung von Aufträgen von Privatkunden ist grundsätzlich das Gesamtentgelt (Preis des Wertpapieres zzgl. Kosten der Transaktion) als maßgeblicher Faktor zur Bewertung heranzuziehen.

Die Wamsler & Co. Vermögensverwaltung GmbH  behält sich vor, Weisungen zu erteilen, wenn die Wamsler und Co. Vermögensverwaltung GmbH dies zur Wahrung der Interessen und zur Sicherstellung einer hinreichenden Ausführungsqualität für erforderlich hält.

Auflistung der fünf wichtigsten Abwicklungsbanken: